0 Kommentare

Ein Beispiel sucht seines Gleichen. Die deutschen Massenmedien versuchen Wallonien einen schwarzen Peter zuzuschieben den es nicht gibt. Jedoch müssen sie die Kommentarfunktionen unter den Artikel rasch schließen, denn hier wird schnell deutlich: Bis auf ein paar Politiker und Konzernvertreter will niemand CETA wirklich haben. Warum auch? Sind wir doch mal ganz ehrlich: Selbst den Befürwortern fallen keine sachlichen Argumente ein, warum CETA für das Volk gut sein soll. Oder haben Sie schon mal von einem Vorteil für das Volk gehört der durch CETA entstehen wird?